Triadische Karriereberatung

Unter 'carrière' wird meist die Laufbahn verstanden. Das von mir auf der Basis empirischer Forschungen entwickelte "Triadische Modell von Karriere" erfasst eine größere Komplexität. Karriere wird definiert als das Produkt des Zusammen- und Gegeneinanderwirkens von Laufbahn, professionellem bzw. fachlichem Werdegang und persönlicher Biographie, aus dem eine einmalige Karriere entsteht, emergiert. Man kann sie nur bedingt steuern und planen, weil die von außen und innen wirkenden Einflussfaktoren von zu großer Anzahl sind, man kann Karriere nicht ‚machen'.

© Basistriade von Karriere –K. Rappe-Giesecke 2008

© Basistriade des Klienten von Karriereberatung - K. Rappe-Giesecke 2008

Eine Ursache der von den Klienten in der Beratung vorgebrachten Probleme ist meist in der ‚Prämierung' einer dieser drei Dimensionen zu finden. Häufig wird die Laufbahn prämiert, das meint z.B. die Karrierepfade in Unternehmen und Organisationen, die meist nur General Management Karrieren und kaum Fach- oder Projektleiterkarrieren vorsehen. Bevorzugt man diesen Karrieretypus, geht dies immer auf Kosten der fachliche Entwicklung oder auch des persönlichen Bereichs. Eine Grundannahme des Triadischen Denkens, die wir aus der Ökologie übernommen haben, ist, dass die Ressourcen begrenzt sind. Es kann nicht mehr als 100 % von etwas geben, was in dieser Gesellschaft zwar kognitiv bejaht, aber nicht gelebt wird. Eine Prämierung, d.h. Ausweitung eines Bereichs kann demnach immer nur auf Kosten eines anderen gehen. Kunden erkennen Kosten und Nutzen ihrer Prämierungen am besten durch eine Strukturaufstellung mit der Basistriade.

Auf dieser Seite finden Beraterinnen, die sich mit Karriere und Karriereberatung beschäftigen, Informationen über meinen Ansatz der ‚Triadischen Karriereberatung' und seine Weiterentwicklung.

Personalentwicklerinnen und erfahrene Beraterinnen finden Informationen über Weiterbildungsmöglichkeiten in Triadischer Karriereberatung.

Berufstätige, die sich mit ihrer Berufsbiographie beschäftigen wollen, können Übungen zur beruflichen Standortbestimmung nutzen, ihre Karriereanker nachlesen und finden unter ‚Netzwerk' Adressen von ausgebildeten Beraterinnen.

Forscherinnen und die Leserinnen meines Buchs: ‚ Triadische Karriereberatung – Die Begleitung von Professionals, Führungskräften und Selbständigen' können hier die Ergebnisse meiner empirischen Studien zu Karriereankern, meine Kritik an Edgar Scheins Konzept und die Arbeit mit der Wertetrias sowie Interviews mit Führungskräften, Unternehmerinnen und Professionals zu karriereleitenden Werten, die im Buch nicht enthalten sind, nachlesen.

Mit der Übertragbarkeit dieses Konzepts auf andere Zielgruppen und in andere Settings und mit den derzeitigen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen von Karrieren befassten sich die vier Tagungen der Karriereberaterinnen an der Hochschule Hannover.

Weiterbildungsangebot in Triadischer Karriereberatung

Veröffentlichungen zur Triadischen Karriereberatung

Theoretische Grundlagen

Beratung für Führungskräfte und Professionals

Beratung für Selbständige